Plugin PXS-Mail – Kontaktformular

Wer auf die Schnelle “nur” ein Kontaktformular für seine Webseite benötigt, ist mit dem Plugin PXS-Mail von Frank Bültge sehr gut bedient:

  1. Einfach hier herunterladen,
  2. ZIP-Datei auf dem eigenem Rechner entpacken (extrahieren),
  3. auf den Server in den Ordner wp-content > plugins kopieren
  4. im Adminbereich von WordPress aktivieren
  5. Einstellungen unter Einstellungen > PXS-Mail ändern und speichern
  6. eine neue Seite, z.B. mit dem Namen “Kontakt” erstellen und
  7. im Textfeld beispielsweise Folgendes einfügen:
    Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
    <!–mailform–>
  8. Seite publizieren und ansehen
  9. fertig.
    :-)

Wem die mitgelieferte Formatierung nicht so wirklich gefällt, kann es mit dem folgendem Code probieren, der beispielsweise am Ende der Datei style.css (befindet sich im genutzten Theme-Ordner) eingefügt werden kann:

/* Kontaktformular */
form dl, dl.labels {
margin:0em;
font-size:100%;
margin-top:0.5em
}

form dt, dl.labels dt {
float:left;
width:7em;
margin-bottom:0.8em;
/*color:#555;*/
text-align:right;
font-weight:400;
position:relative /*IEWin hack*/
}

form dd, dl.labels dd {
margin-left:7.5em;
margin-bottom:0.8em;
font-size:100%;
font-style:normal;
text-align:left;
padding-left:0.5em
}

form dd.submit, dl.labels dd.submit {
margin-top:2em
}

.error_msg {
font-weight:700;
/*color:#FF0000;*/
}

.pxs_css_spamcheck {
display: none !important;
}

Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie wollen mir unbedingt etwas Gutes tun? Dann klicken Sie einfach jeweils einmal auf die folgenden Symbole. Fertig! (Keine Bange. Sie kaufen damit weder eine Waschmaschine noch treten Sie irgendeiner Sekte bei. Sie helfen mir nur dabei ein besseres PageRanking zu erhalten. Das sagt man jedenfalls. Ob es stimmt? Keine Ahnung.) Danke! ;-)
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
MisterWong Y!GG Webnews Digg del.icio.us StumbleUpon Reddit Technorati YahooMyWeb
erstellt am 27. September 2010 19:13    abgelegt unter: Plugins, WordPress

nach oben
Kommentar erstellen:
Bevor Sie einen Kommentar schreiben können, müssen Sie registriert und angemeldet sein. Bitte klicken Sie hier.