Datensatz in Tabelle einfügen

Beispiel:
$anrede = stripslashes($_POST['anrede']);
$name = stripslashes($_POST['name']);
$vorname = stripslashes($_POST['vorname']);
$strasse = stripslashes($_POST['strasse']);
$plz = stripslashes($_POST['plz']);
$ort = stripslashes($_POST['ort']);
$land = stripslashes($_POST['land']);
$email = stripslashes($_POST['email']);
$datum=date(’d.m.Y h:i:s’);
$info = strip_tags(stripslashes($_POST['info']));

$postquery = “INSERT INTO anmeldungen (
anrede,
vorname,
name,
strasse,
land,
plz,
ort,
email,
info,
datum
)
VALUES
(
‘$anrede’,
‘$vorname’,
‘$name’,
‘$strasse’,
‘$land’,
‘$plz’,
‘$ort’,
‘$email’,
‘$info’,
‘$datum’
)
“;
$ergebnis=mysql_query($postquery);

Hinweise:
mit der Funktion stripslashes werden die Slashes aus den Variablen entfernt.

Die Funktion strip_tags entfernt HTML (HyperText Markup Language)- und PHP-Befehle aus einem String.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie wollen mir unbedingt etwas Gutes tun? Dann klicken Sie einfach jeweils einmal auf die folgenden Symbole. Fertig! (Keine Bange. Sie kaufen damit weder eine Waschmaschine noch treten Sie irgendeiner Sekte bei. Sie helfen mir nur dabei ein besseres PageRanking zu erhalten. Das sagt man jedenfalls. Ob es stimmt? Keine Ahnung.) Danke! ;-)
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
MisterWong Y!GG Webnews Digg del.icio.us StumbleUpon Reddit Technorati YahooMyWeb
erstellt am 2. September 2008 06:58    abgelegt unter: PHP

nach oben
Kommentar erstellen:
Bevor Sie einen Kommentar schreiben können, müssen Sie registriert und angemeldet sein. Bitte klicken Sie hier.