Word: Unsichtbare Zeichen ein- und ausblenden

Mit Hilfe des Symbols Symbol Interne Zeichen ein- oder ausblenden (Return-Zeichen einblenden / ausblenden) oder der Tastenkombination [Strg]+[*] [Strg]+[Shift]+[+] können Sie die Zeichen, die normalerweise nicht sichtbar sind sich anzeigen oder auch wieder verschwinden lassen. Zu diesen Zeichen gehören u. a. Leerzeichen, Absätze (Returntaste/Enter), Tabulatoren und Seitenumbrüche.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie wollen mir unbedingt etwas Gutes tun? Dann klicken Sie einfach jeweils einmal auf die folgenden Symbole. Fertig! (Keine Bange. Sie kaufen damit weder eine Waschmaschine noch treten Sie irgendeiner Sekte bei. Sie helfen mir nur dabei ein besseres PageRanking zu erhalten. Das sagt man jedenfalls. Ob es stimmt? Keine Ahnung.) Danke! ;-)
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
MisterWong Y!GG Webnews Digg del.icio.us StumbleUpon Reddit Technorati YahooMyWeb
erstellt am 8. August 2008 02:44    abgelegt unter: News

nach oben

11 Kommentare zu “Word: Unsichtbare Zeichen ein- und ausblenden”

  1. GT:

    [Strg]+[Shift]+[*] ist es aber, wie ich gottseidank grad rausgefunden habe ;)

  2. Elke Burmester:

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Ich habe den Beitrag korrigiert, d. h. die Tastenkombination klarer dargestellt.
    ([*] = [Shift]+[+]) ;)
    ——————————————
    (Hinweis: die Shift-Taste wird auch als Umschalttaste bezeichnet.)

  3. Designers Work:

    Danke, genau das habe ich gesucht!

  4. paul tanja:

    Guten Tag! Ich habe hier in Ihrem Forum gelesen. Bei meinem PC werden auch die Return-Zeichen angezeigt. In allen Word Dokumenten, selbst wenn ich ein neues aufmache werden diese angezeigt. Mit der obigen Tastenkombination bekomme ich diese auch nicht weg. Kann es evtl. an einigen Grundeinstellungen liegen, wenn ja an welchen. Vielen Dank für die Mithilfe. Gruß Tanja Paul

  5. Elke Burmester:

    Sehr geehrte Frau Paul,
    wenn man in dem Fenster (Word-)Optionen nicht explizit nach der Installation von Word eingestellt hat, dass z.B. das Return-Zeichen immer angezeigt werden soll, dann sollte die Tastenkombination normalerweise funktionieren, wobei Sie wie folgt vorgehen müssen:
    1. Taste Strg drücken und gedrückt halten
    2. zusätzlich die Umschalttaste drücken und ebenfalls gedrückt halten
    (Die Umschalttaste befindet sich direkt über der Taste Strg)
    3. nun die Taste + 1x kurz drücken
    4. die anderen Tasten (Strg und Umschalttaste) loslassen

    Sie können auch statt der Tastenkombination auf das folgende Symbol mit der Maus klicken, das sich innerhalb der Symbolleisten befindet:
    .

    Sollten Sie wider Erwarten die Einstellungen in Word geändert haben, dann müssen Sie die Einstellungen wieder ändern, damit die genannte Tastenkombination funktioniert.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Sollte dies nicht der Fall sein, so fragen Sie bitte einfach noch einmal nach. Vielen Dank.

    Elke Burmester
    .

  6. Rotraut Schindler:

    DANKE an Elke!

  7. D. Arndt:

    Hallo, ich bin ja so froh, dass ich so schnell die Lösung gefunden habe. Habe wohl beim vielen Hin und Her von Webseiten, Email-Programm und Word auf das Returnzeichen geklickt, ohne das ich es bemerkt habe. Meine Dokumente waren auf einmal voll von irgendwelchen Zeichen. Von Return habe ich mal gehört, dass war Anfang der Neunziger, seitdem nie wieder. Natürlich auch nicht auf die Leiste geschaut. Naja, jetzt ist alles okay.
    …Aber ob die Zeichen beim Page Ranking helfen? Ich hab sie mal angeklickt und festgestellt, dass man immer irgndwelche Paßwörter braucht. Ich meine, diese Zeichen helfen höchstens den Seiten , die dahinter stecken.
    MfG Detlef Arndt

  8. Elke Burmester:

    …Aber ob die Zeichen beim Page Ranking helfen? Ich hab sie mal angeklickt und festgestellt, dass man immer irgndwelche Paßwörter braucht. Ich meine, diese Zeichen helfen höchstens den Seiten , die dahinter stecken.

    Was haben die Zeichen (Returnzeichen) mit dem Page Ranking zu tun?
    Oder ist das jetzt nur ein Missverständnis?

  9. Sven K.:

    Meine Güte bin grad davor gewesen meine Seminararbeit abzuschließsen auf einmal tauchen Millionen Zeichen auf und ich hab dermaßen nen Schock bekommen… dachte schon ich hab nen Virus oder sowas ^^

  10. Stefan S.:

    Vielen Dank! Genau nach dieser Lösung habe ich gesucht!

  11. Rainer Müller:

    Sehr geehrte Frau Burmeister.

    Leider bin ich auf der Suche nach dem ein- und ausblenden von Absatzzeichen auf Ihren doch höchst merkwürdigen Beitrag gestoßen.
    Warum soll man 3 Tasten drücken wenn man das gleiche mit nur 1 Taste erreicht? Was stiften Sie hier für eine Verwirrung? Vielleicht lassen Sie in Zukunft die Finger von Dingen, von denen Sie keinen blassen Schimmer haben und verschonen so die Menschen, die auf der Suche nach einer Lösung auf Ihren Schwachsinn stoßen.

    mit freundlichen Grüßen
    Mork vom Ork

Kommentar erstellen:
Bevor Sie einen Kommentar schreiben können, müssen Sie registriert und angemeldet sein. Bitte klicken Sie hier.