Webseiten suchmaschinenfreundlich gestalten

Sie wollen, dass Ihre (Web-)Seiten bei den Suchmaschinen an erster Stelle der Suchergebnisse stehen.
Natürlich wissen Sie, dass dieses Ziel nicht einfach mal so auf die Schnelle zu erreichen ist. Viele Domaininhaber geben eine Menge Geld dafür aus. Manche versuchen es sogar mit unseriösen Tricks.
Sie aber wollen dafür weder (viel) Geld ausgeben, noch wollen Sie unseriös sein.
Und nun? Abwarten und Tee trinken bis Google Ihre Seiten entdeckt hat?

Zunächst sollten Sie vergessen, dass es Suchmaschinen gibt.
(Dies ist nicht nur ein Tipp von mir, sondern auch von Google.)

Denken Sie an Ihre Besucher und fragen Sie sich:

  1. Was wollen Ihre Besucher auf Ihrer Webseite lesen bzw. sehen?
  2. Fragen Sie sich, was diese veranlassen könnte, Ihre Webseite erneut zu besuchen.
    (Stichworte: News, Downloads, Kommunikationsmöglichkeiten)
  3. Vermeiden Sie Angebote, die Ihre Besucher verärgern könnten.
    In diesem Zusammenhang sind JavaScript und Flash zu nennen. Damit kann man zwar viele tolle Funktionen basteln, aber bedenken Sie, dass nicht alle Besucher immer wieder den neuesten Flashplayer installieren wollen oder können.
  4. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass Ihre Webseite benutzerfreundlich und möglichst barrierearm gestaltet ist.

Nicht nur die Besucher, sondern auch Google & Co. werden es Ihnen danken, indem sie gerne wiederkommen und Ihre Seiten auf die “Favoritenliste” setzen.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie wollen mir unbedingt etwas Gutes tun? Dann klicken Sie einfach jeweils einmal auf die folgenden Symbole. Fertig! (Keine Bange. Sie kaufen damit weder eine Waschmaschine noch treten Sie irgendeiner Sekte bei. Sie helfen mir nur dabei ein besseres PageRanking zu erhalten. Das sagt man jedenfalls. Ob es stimmt? Keine Ahnung.) Danke! ;-)
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
MisterWong Y!GG Webnews Digg del.icio.us StumbleUpon Reddit Technorati YahooMyWeb
erstellt am 7. Mai 2008 15:12    abgelegt unter: Suchmaschinen, Webdesign

nach oben
Kommentar erstellen:
Bevor Sie einen Kommentar schreiben können, müssen Sie registriert und angemeldet sein. Bitte klicken Sie hier.