Archiv Februar 2008

WYSWYG-Editor:
Zeilenumbrüche werden gelöscht

Sie haben sich viel Mühe bei der Erstellung und Formatierung der Seite oder eines Beitrages gemacht und nun das:
Im Frontend zeigt er nicht mehr die Zeilenumbrüche an, die Sie eingefügt haben. Sie sind einfach spurlos verschwunden.
Und nun?

erstellt am 29. Februar 2008 11:15    abgelegt unter: Plugins

5 Kommentare    

WYSWYG-Editor:
einfachen Zeilenumbruch einfügen

Sie erstellen einen Beitrag oder eine Seite mit dem WYSWYG-Editor, der mit WordPress mitgeliefert wurde. Beim Betätigen der Returntaste (Enter) wird nicht nur ein Zeilenumbruch, sondern auch gleich eine Leerzeile eingefügt.

erstellt am 25. Februar 2008 12:01    abgelegt unter: WordPress

2 Kommentare